Schulprojekte

Auf dieser Seite finden Sie sämtliche Schulprojekte, die im Unterricht oder im schulischen Alltag entstanden sind.


School Dance Award

Im Sportunterricht haben die Mädchen der Oberstufe Boltigen über 6 Schulwochen für das Projekt „School Dance Award“ geübt. Dies ist ein Tanzwettbewerb, bei dem wir mit unserer eigenen Choreografie gegen andere Schulen aus dem Kanton Bern angetreten wären. Das ist jeweils ein riesengrosser Anlass mit vielen Zuschauern und grosser Beteiligung.

Die Girls waren sehr motiviert und mit grossem Engagement dabei! Sie haben sogar ihre Freizeit geopfert und ein ganzes Wochenende in der Turnhalle verbracht, um sich darauf vorzubereiten. An diesem Wochenende wurde getanzt, geschwitzt und gelacht. Nach dem abendlichen Picknick wurde noch eine Weile Werwolf gespielt, bis es dann Zeit war sich im Schlafsack auf den Turnmatten einzukuscheln. Für einige ging mit dieser Übernachtung in der Turnhalle ein kleiner Kindheitstraum in Erfüllung. Am Morgen haben sich alle am kleinen Frühstücksbuffet gestärkt und danach wurde nochmals fleissig geübt. Das Trainingswochenende war ein voller Erfolg!

Leider wurde wegen der Corona-Krise der „School Dance Award“ abgesagt. Zum Glück konnten wir noch vor dem Lockdown unsere Choreografie filmen, damit wir alle eine schöne Erinnerung daran haben. 

Die Choreografie als Video…

„Radio ist Kino im Kopf“

Dieses Projekt ist im letzten Quartal des Schuljahres 2018/19 im Deutschunterricht der 5./6. Klasse entstanden. Dabei haben die Schülerinnen und Schüler zum Thema „Radio ist Kino im Kopf“ sechs unterschiedliche Radiobeiträge über den Alltag und das Leben in der Gemeinde Boltigen erstellt. Mit grosszügiger und zeitintensiver Unterstützung durch Roland Noth, freischaffender Radiomacher für kibeo. Kibeo-Sendungen werden von Radio Beo gesendet. Für mehr Informationen siehe Homepage, www.kibeo.ch. (unterstützt von Radio BeO), durften die Schülerinnen und Schüler Radiobeiträge erstelllen, verfassen und aufnehmen, so dass die Beiträge sogar auf Radio BeO ausgestrahlt wurden.

Sendehinweis zur Radiosendung „Radio ist Kino im Kopf“:

Wie kam die Kirche Boltigen zu einem Gefängnis? Und von wo kam die Steinkohle im Simmental? Schüler der Schule Boltigen haben in der 5. und 6. Klasse sechs Radiobeiträge gestaltet. Sie haben unter anderem auch über das Schwingen, über den Anbau von Heilpflanzen, die Arbeit eines Landmaschinenmechanikers berichtet. Und zuletzt wird noch die Schule Boltigen vorgestellt. Das Projekt wurde im Rahmen des Deutschunterrichtes realisiert. Radiomachen ist gelungen ganz im Sinne von: „Radio ist Kino im Kopf“. BeO Kirchenfenster am Dienstag, 7. Januar 2020 um 21.00 Uhr auf Radio BeO. Wiederholung am Sonntag, 12. Januar gleiche Zeit.

https://www.kibeo.ch/kirchenfenster-podcast/2019/12/2/radio-ist-kino-im-kopf

Hier die ganze Sendung vom 7. & 12. Januar 2020 von Radio BeO zum Nachhören:

Aufgrund der vorgeschriebenen Sendezeit auf Radio BeO mussten die Beiträge teilweise etwas gekürzt werden. Unten finden Sie nun auch noch alle Beiträge in voller Länge:

album-art

Radiobeiträge

Die ganzen Beiträge in voller Länge.